Ein Tag Bayreuth

.. ist vollkommen ausreichend um alles zu sehen😉. Dieses kleine Städtchen jenseits der Fränkischen Schweiz ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schlecht zu erreichen. Zwei Stunden dauert die Fahrt von Erlangen, entweder über Bamberg im Norden oder Nürnberg im Süden. Und das für 70 km Luftlinie…

Was mir gefallen hat: das Markgräfliche Opernhaus von 1748 (letzten beiden Fotos). Der Opernraum ist vollständig in seiner ursprünglichen (Holz-) Form erhalten und reichhaltig mit Ornamenten verziert – ein magischer Anblick! Die Parkanlagen und Schlösser (Altes und Neues Schloss) sind im Sommer sicherlich eine Reise wert. Wie jedoch auf den Fotos zu erkennen, haben wir die meiste Zeit drinnen verbracht, z.B. im Stadtmuseum. Am skurrilsten fand ich ein Dinosauriermuseum in der Innenstadt und die Playboy-Auslage im Fenster einer Buchhandlung (siehe Fotos😉

Dieser Beitrag wurde unter Ausflug, Städtereisen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s